Get Adobe Flash player

Sieg für die Schüler des Hara Sport Murten im Seeland-Derby

In der zweiten Runde der Freiburger-Schülermannschaftsmeisterschaft, standen sich am 24. März 2017 die Teams des Judo Club Hara Sport Murten und des Judo Club Kerzers-Galmiz gegenüber.

Nach zuletzt zwei knappen Niederlagen gegen den JC Romont und das Team Broye, war für die Murtner ein klarer Sieg das Ziel. Bereits in den Wochen vor der Begegnung wurde im Training gezielt auf diesen Kampf hintrainiert, sodass die Kämpfer körperlich aber vor allem auch mental bestens vorbereitet waren.

Victor Liniger startete in der leichtesten Kategorie -30kg direkt mit einem Sieg für Murten. In der Folge konnten auch Nils Fontaine, Nils Widmann, Loan Freiburghaus und Marie Folly ihre Kämpfe für sich entscheiden. Einzig Fionn Fallah und Aline Werro mussten sich ihren Gegnern aus Kerzers geschlagen geben. Somit lautete das Endresultat 10:4 aus Sicht der Murtner. Nicht der Sieg allein, sondern die Art und Weise wie dieser zustande kam, stimmt die Trainer der jungen Murtner Judoka zuversichtlich für den Rest der Saison. Das konzentrierte Auftreten und das Offensiv-Judo waren der Schlüssel zum Erfolg. Im anschliessenden Freundschaftskampf erhielten nochmal alle Judoka die Möglichkeit Wettkampfluft zu schnuppern, was vor allem für die Jüngsten eine wertvolle Erfahrung ist, da sie im Ernstkampf häufig noch hinten anstehen müssen.

-30 kg: Victor Liniger gewinnt gegen Lenny Lebrun
-33 kg: Nils Fontaine gewinnt gegen Fabian Moser
-36 kg: Fionn Fallah verliert gegen Andrin Hurni
-40 kg: Nils Widmann gewinnt gegen Gian Leuenberger
-45 kg: Loan Freiburghaus gewinnt gegen Lars Hurni
-50 kg: Aline Werro verliert gegen Moritz Wetzer
+50 kg: Marie Folly gewinnt gegen Damian Etter

Mit dem getankten Selbstvertrauen wollen die Nachwuchskämpfer des Hara Sport in der im Juni stattfindenden Heimrunde wieder punkten. Auf dem Weg in die Finalrunde warten, mit dem letztjährigen Freiburgermeister Attalens und den JC Bulle, zwei harte, aber schlagbare, Gegner. Bis es soweit ist, wird in den Trainings und an Einzelwettkämpfen weiter an der Technik, der Ausdauer und Kraft jedes Einzelnen gearbeitet.

 

 

 

Nächste Anlässe

  • 6. Runde SMM 1. Liga, Romont (05.09.2018)
  • Rankingturnier (500), Weinfelden (08.09.2018)
  • Rankingturnier (1000), Murten (22.09.2018)
  • 7. Runde SMM 1. Liga, Murten (26.09.2018)
  • 4. Runde Schüler Mannschaftsmeisterschaft, Murten (28.09.2018)