Get Adobe Flash player

SMM 2017 / 3. Runde: Sieg und Niederlage für den Hara Sport

In der dritten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Judo der 1. Liga erkämpfte sich der Judo Club Hara Sport Murten einen klaren Sieg gegen Cortaillod 2 und verlor ganz knapp gegen den Judo Kwai Lausanne.

Die Murtner mussten einige Abwesenheiten verzeichnen und stellte gegen die zweite Mannschaft aus Cortaillod nach den besten Möglichkeiten auf. Lukas Lüthi -73kg startete die Begegnung denkbar schlecht und musste sich bereits nach der Hälfte der Kampfzeit geschlagen geben. Als zweiter trat Louis Alder in der Kategorie -90kg an. Der sehr erfahrene Judoka liess sich durch seinen jungen Gegner in keiner Weise bedrängen und beeindruckte das Publikum bei seinem ersten Angriff mit einer Selbstfalltechnik. Andy Regez +90kg trat nach diesem Sieg umso motivierter an und konnte seinen Gegner ebenfalls beim ersten Angriff besiegen. Mathias Schneider -81kg konnte dann den Sieg für Murten bereits frühzeitig sichern und erkämpfte sich einen Sieg mit einer Festhaltetechnik am Boden. Fabio Lamia -66kg erhöhte zum Schluss noch auf 8:2 für Murten und besiegte seinen Gegner ebenfalls mit dem ersten Angriff.

Motiviert von der ersten Begegnung stellte der Coach der Murtner wiederum für einen Sieg auf, musste dabei aber auf einen Kämpfer in der Kategorie -90kg verzichten. Damit hatten die Judokas aus Lausanne bereits einen Punktevorsprung ohne Kampf. Lukas Lüthi -73kg startete mit zwei Strafen, da er immer wieder das Kampffeld verlassen hat, ohne einen Angriff zu lancieren. Mit den zwei Strafen konnte sich Lukas keine Schwäche mehr leisten und konnte seinen Gegner schlussendlich mit einer Kontertechnik werfen, welche ihm den Sieg einbrachte. Andy Regez +90kg erkämpfte sich früh die Führung und liess sich danach etwas zurückfallen. Sein Gegner nutzte dies gekonnt aus und so musste sich Andy geschlagen geben. Auch Mathias Schneider -81kg schaffte es nicht seinen Gegner zu bedrängen und verlor den Kampf nach einem unglücklichen Konterversuch. Fabio Lamia -66kg holte für Murten noch den zweiten Sieg und bodigte sein Kontrahent bereits beim ersten Angriff. Damit unterlag der Hara Sport denkbar knapp mit 4:6.

Trotz einiger Abwesenheiten konnte sich der Hara Sport gegen die beiden Mannschaften behaupten und ist bereit für die letzte Vorrunde welche am 26. April 2017 in Lausanne stattfindet.

 

Nächste Anlässe

  • Rankingturnier (500), Sierre (26.05.2018)
  • DV SJV, Ittigen (26.05.2018)
  • 5. Runde SMM 1. Liga, Murten (30.05.2018)
  • 3. Runde Schüler Mannschaftsmeisterschaft, Murten (08.06.2018)
  • Rankingturnier (500), Spiez (09.06.2018)