Get Adobe Flash player

SMM 2018 / 4. Runde: Sieg für Murten

Am 25.04.2018 fand die vierte Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft in Murten statt. Der Hara-Sport Murten musste nur gegen das Team Fighto-Wa aus Genf antreten, welches nur mit 3 Kämpfern angereist war. Es ist zu erwähnen, dass beide Teams sich ganz unten in der Rangliste befinden…

Das Team aus Murten wusste, dass es nur einen Kampf gewinnen musste, um die Runde für sich zu entscheiden. Hans Reutegger, der eine Gewichtsklasse höher kämpfte (-90), war sehr entschlossen seine Mannschaft mit dem ersten Kampf zu „erlösen“. Er liess seinem Gegner keine Chance und konnte nach kurzer Zeit schon den Kampf in einer Stand-Boden Kombination für sich entscheiden. Cédric Guillod gewann forfait, da das gegnerische Team in der Gewichtsklasse +90 Kg niemand stellen konnte. In der Kategorie -66 Kg konnte Lucas Lüthi seinen Gegner zwar gut kontrollieren, wurde aber von einem schnellen Angriff überrascht und musste sich geschlagen geben. Fabio Lamia konnte in der Kategorie -73 Kg gegen seinen Gegen zwar punkten, dennoch wurde auch er von einem sehr schnellen und sauberen Angriff auf den Rücken geworfen - dies nach knapp einer Minute Kampfzeit. In der Kategorie -81 gewann Louis Forestier dann auch Forfait, da die Genfer niemanden aufstellen konnten. 

Der Murtner haben zwar 8-6 gewonnen, haben hiermit aber nur das absolute Minimum der Erwartungen des Coaches erreicht. Murten ist immer noch auf dem letzten Platz in der Rangliste und hat bis zur nächsten Runde noch harte Arbeit vor sich.

Nächste Anlässe

  • 5. Runde SMM 1. Liga, Murten (12.06.2019)
  • Vorstandssitzung, (13.06.2019)
  • Ranking Turnier Spiez, (15.06.2019)
  • Kyu-Prüfungen, (29.06.2019)
  • Internes Turnier, (29.06.2019)